1904

Die Jahre 1904 bis 1915:
Der Text wurde der Broschüre 90 Jahre Bitterfelder Verein für Luftfahrt 1909-1999 entnommen. Autor der Texte zu den Jahren 1904 bis 1915 ist Uwe Holz.

1904

Am 28. Dezember 1904 fand in Bitterfeld der erste Ballonaufstieg statt. Hauptmann von Kehler startete mit dem Ballon Aßmann (600 m³), es war gleichzeitig die Prüfungsfahrt des Geheimen Regierungsrat Busley zum Ballonführer.

Genau genommen war es aber nicht der erste Ballonaufstieg auf Bitterfelder Gemarkung. Im Juni 1903 unternahm ein Kapitän Strohschneider mehrere Ballonaufstiege. Sie hatten aber mehr den Charakter einer Sensationsdarstellung und waren Werbung für einen Rummel, den Strohschneider auf der Festwiese der Stadt abhielt. Einigen wir uns darauf, dass die Zählung sportlicher Ballonfahrten in Bitterfeld mit dem Start am 28. Dezember 1904 beginnt.

Ganz links auf der Abbildung, Dr. Aßmann, nach dem der Ballon benannt war, der als erster in Bitterfeld startete.
Quelle: La Navigation Aérienne – Autor: J. Lecornu
erschienen 1903 bei Librairie Nony & Cie