Unser Startplatz

Unser Vereinsgelände, welches gleichzeitig als Startplatz fungiert, befindet sich am Rande von Bitterfeld an der Richard-Schütze-Straße. Der Ballonplatz Bitterfeld ist mit einem Wasserstoff-Anschluß ausgestattet, der ganzjährig, wochentags wie am Wochenende, die Möglichkeit bietet, Gasballone in kürzester Zeit mit Gas zu füllen. Lieferant ist die Firma Linde, produziert wird der Wasserstoff in Leuna, und wird über ein Wasserstoff-Verbundnetz direkt nach Bitterfeld geliefert.

Der Startplatz ist ein eingetragener Startplatz und deshalb auch auf der ICAO-Luftfahrerkarte zu finden.

Der Sonderlandeplatz Bitterfeld-Wolfen ist für den Luftsport in Sachsen-Anhalt etwas ganz besonderes. Er ist der einzige Landeplatz für Gasballone in ganz Ostdeutschland. Aufgrund seiner Größe und Ausdehnung ist er einer der wenigen Gasballonstartplätze, der Großveranstaltungen wie die Weltmeisterschaften für Gasballone 1996 und 2004 und die Deutschen Meisterschaften 2007 und 2013 überhaupt ermöglicht. Das stärkt auch die Bekanntheit der Region, den Tourismus und pflegt die lange Tradition des Ballonfahrens. Vor dem Zweiten Weltkrieg war Bitterfeld mit über 2000 Gasballonstarts die Hochburg des Ballonsports in ganz Deutschland. Diese Anzahl konnte zwar seitdem nicht wieder erreicht werden, allerdins wurden seit 1990 immerhin 550 Starts registriert. Quelle: Publikation Luftverkehr in Sachsen-Anhalt

Auf dem Ballonplatz können etwa 20 Gasballone gleichzeiteg für den Start vorbereitet werden.

Ansprechpartner:
Nähere Information für über Startmöglichkeiten erhalten Sie bei folgenden Personen:

Vorsitzender:

Stefan Buchmann
Tel.  034 93 57 27 5
Mobil. 0172 78 32 33 4
Mail. stefan_buchmann@t-online.de

Geschäftsführer
Frank Zwanzig
Tel. 034202 64323

Der Startplatz hat folgende Koordinaten:

51° 37′ 25″ (51.623611°) nördliche Breite

12° 17′ 42″  (12.295000°) östliche Länge